When We Were Beautiful Gastmusiker Dave Meros
Allgemein News When We Were Beautiful

When We Were Beautiful Gastmusiker – Dave Meros

By on März 13, 2016

When We Were Beautiful Gastmusiker Dave Meros

Dave Meros (Spocks Beard)

In den letzten Wochen haben wir Euch in verschiedenen Blogartikeln die beteiligten Gastmusiker für „When We Were Beautiful“ vorgestellt. Ein wahrlich illustre Liste, und ich kann wirklich sagen, dass es mich unglaublich stolz macht, so viele großartige Musiker für ein DANTE-Album gewinnen zu können. Hätte man Markus und mir diese Liste gezeigt, als wir beide Ende 2006 die ersten Sessions in dem winzigen Zimmer in seiner Wohnung hatten – wir hätten das nicht glauben können. Und auch heute noch erwische ich mich hin und wieder dabei, ungläubig auf die Liste zu sehen.
Der letzte, heute vorgestellte Gastmusiker ist in vielfacher Hinsicht für mich ein ganz besonderer: der großartige Dave Meros von Spocks Beard.
Zu Dave muss man ja eigentlich nicht viel sagen, er ist schlicht einer DER Bassisten, in einer Reihe mit einem Chris Squire, Tony Levin oder Marcus Miller zu nennen. Allein die Tatsache, dass er auf einem DANTE-Album spielt, ist absolut fantastisch!
Und doch ist es vor allem ein zweiter, hochemotionaler Aspekt, der Dave´s Mitwirken für mich so bedeutend und wichtig macht, und das hängt mit Markus zusammen.
Wir waren beide immer schon große Spocks Beard Fans, und Dave neben Chris Squire Markus´ absoluter Lieblingsbassist. Wie oft hatten wir beim Songwriting für „The Inner Circle“ und „Saturnine“ Momente, bei denen Markus meinte „da brauchen wir jetzt eine Dave Meros Bassline“. Ich erinnere mich auch gut an den Abend, als wir das Making Of zu Spocks Beard´s „V“ Album angesehen haben – und wie Markus einen veritablen Lachanfall bekam, als Dave da den Kontrabass nimmt und ihn mit den Worten „proper technique!“ wie einen E-Bass spielt.
Vor diesem Hintergrund bedeutet es mir einfach unglaublich viel, dass wir Dave für „Finally“ unser Tribute und Farewell an Markus, gewinnen konnten. Einen besseren oder geeigneteren Bassisten konnte es nicht geben! Dave ist, mal ganz abgesehen von seinem unfassbar gutem Bassspiel, auch einfach ein unglaublich netter, offener und mitfühlender Mensch.

Dave, ich kann gar nicht sagen, wie viel es mir, der Band und Markus Familie bedeutet, dass Du bei diesem Song Bass spielst! Vielen vielen Dank!

TAGS

LEAVE A COMMENT