Allgemein News

Dante – Der Nachfolger des Albums Saturnine entsteht

By on März 31, 2011

Tja, wie die Zeit vergeht. Es kommt mir vor, als sei es gestern gewesen, als mir Markus Maichel ein erstes Demotape in die Hand drückte mit den Worten: „Kannst Du Dir vorstellen, bei diesem Song zu singen?“. „Faded“ hieß dieser Song – und er wurde der Opening Track unseres Debuts „The Inner Circle“. Die Band DANTE war geboren.

Inzwischen nähert sich schon der Jahrestag der Veröffentlichung unseres zweiten Albums „saturnine“ und wir stecken nun mitten in den Vorbereitungen für ein würdiges Nachfolgealbum, das zur Zeit unter dem Arbeitstitel „passenger“ firmiert. Wer uns kennt, weiß wofür wir musikalisch stehen: DANTE spielen eine Mischung aus modernen Progressive Rock und Progressive Metal, und das wird sich auch auf „passenger“ nicht ändern. Vier Songs haben wir in der Vorproduktion bereits fertiggestellt und beschlossen, die Entstehung des Albums in unserem deutschen Blog (zur eigentlichen Homepage von DANTE gehts hier) ein wenig zu begleiten.

Für all jene unter euch, die DANTE kennen, vielleicht sogar ein Album von uns besitzen und auf Progressive Metal stehen, wird das vielleicht ganz interessant, auch ein wenig hinter die Kulissen blicken zu können. Geplant ist ein kleines Videotagebuch, bei dem auch jedes Mitglied von DANTE einmal zu Wort kommen wird, Einblicke in den Entstehungsprozess im Studio wird es ebenso geben wie in die Entstehung des Artworks. Lasst euch einfach überraschen.

Wer jetzt schon nach dem Erscheinungsdatum fragt – ich sage ganz ehrlich, wir wissen es noch nicht und wollen uns diesbezüglich auch noch nicht festlegen. Sicher ist nur, dass der Nachfolger von „saturnine“ nicht mehr im Jahr 2011 veröffentlicht werden kann. Dazu fehlen uns unter Anderem auch die finanziellen Mittel. In einer Zeit, in der immer weniger Alben verkauft werden, da sie im Netz auch kostenlos schnell zu haben sind, ist es nicht leicht für Künstler eines ohnehin bereits speziellen musikalischen Genres Fans und Freunde mit einem neuen Album zu beglücken, so gern wir das auch täten.
Talentierten und befreundeten Kollegen wie den Bands Relocator, Effloresce, Theory of Elements oder Ocean Spout geht es da nicht anders. Aber die gute Nachricht bleibt: DANTE bleiben am Ball und werden definitiv einen Nachfolger von „saturnine“ produzieren. Auch wenn große Zeitschriften wie der Rock Hard oder der Metal Hammer bedauerlicherweise DANTE trotz unserer zahlreichen internationalen Reviews noch immer ignorieren, was wir mit einem leicht traurigen Lächeln im Gesicht stoisch zur Kenntnis nehmen (müssen).

Wenn ihr die Wartezeit auf das neue Album verkürzen wollt, nehmt euch vielleicht die Zeit und schreibt an den Rock Hard und den Hammer, daß es uns gibt. Und natürlich kauft unser Album und bewertet es vielleicht auf Amazon. Das würde uns definitiv helfen, denn wir gehören nicht zu den Bands, deren Marketingetat besonders groß wäre. Ohne eure Unterstützung und eure Empfehlung bleibt es weiterhin schwer für Künstler wie DANTE, sich zu behaupten und euch mit qualitativ guten Alben zu versorgen, wie es „The Inner Circle“ und „saturnine“ hoffentlich in euren Augen waren.

Wir sagen „Danke“ an alle unsere Fans, die uns bisher immer so großartig unterstützt haben. Ihr seid der Grund, warum es DANTE gibt. Ihr seid der Grund, warum es einen Nachfolger von „saturnine“ geben wird.

Unsere Alben könnt ihr hier bestellen: Zur Homepage
Natürlich aber auch bei Amazon. (da verdienen wir aber weniger)

Wenn ihr den Redaktionen von Rock Hard und Metal Hammer auf die Nerven gehen wollt, hier gehts lang:

Zum Rock Hard
Zum Metal Hammer

Bis bald

TAGS
4 Comments
  1. Antworten

    ellie

    April 13, 2011

    Die beste Nachricht heute…. Saturnine war klasse!!!! Bin gespannt. Bin dem Rock Hard wie gewünscht auf die Nerven gegangen. Habt ihr verdient….

  2. Christian Eichlinger
    Antworten

    Chris

    April 14, 2011

    Das hört man gerne:)

  3. Antworten

    generic cialis

    April 24, 2011

    Hello dude! I really appreciate what you’re writing here. Keep going that way.

  4. Antworten

    Martin

    Juni 7, 2011

    Hey…jetzt texte ich euch den Blog zu. 🙂 Schön zu hören, dass ihr an einem neuen Album arbeitet. Ich würde es mir jedenfalls kaufen. Wann spielt ihr denn mal wieder in Nürnberg und Umgebeung?

LEAVE A COMMENT