DANTE Das Rind Teil 2 Slider
Fotos Konzerte Live Urgent News

Das Rind (Klaus Bornemann)

By on April 4, 2013

Foto mit freundlicher Genehmigung von Klaus Bornemann 2013

Na sowas! Nach den großartigen Bildern des Fotografen Klaus Wenzel ist uns nun eine weitere Bilderserie von unserem Konzert in Rüsselsheim ins Haus geflattert – Und wieder sind diese von einer Qualität, die uns staunen lässt. In diesem Fall kommen die Fotografien von Klaus Bornemann. Laut eigener Aussage keineswegs ein professioneller Fotograf. Sollte er aber einmal ein neues berufliches Tätigkeitsfeld suchen, wäre es für ihn sicher kein Problem in diese Branche einzusteigen. Auf seiner Homepage schreibt Klaus:

„Im Dezember 2009 habe ich mir eine Canon 7D zugelegt. Auch bei der Optik habe ich nicht gespart. Und so fragen mich immer alle, ob ich Profifotograf bin. Die Antwort ist ganz klar: nein, bin ich nicht…“

Sicher. Die Technik ist von nicht eben unerheblicher Bedeutung für die Qualität von Fotografien. Aber Technik allein macht noch kein gutes Foto. Ich bin ja selbst ein recht leidenschaftlicher Hobbyfotograf und habe eines mal ganz sicher gelernt: Das Handwerk und das Werkzeug sind das Eine. Der Blick für den richtigen Bilddaufbau, das Gefühl für das Motiv, die Idee für ein Bild – das sind Dinge, die man nicht kaufen kann. Das sind Eigenschaften die einen Fotografen vom „Knippser“ unterscheiden. Diesbezüglich hat Klaus hier meiner Ansicht nach eine Punktlandung hingelegt und wir freuen uns euch seine Arbeit hier kurz vorstellen zu können. Einfach schöne Bilder, in denen wir uns ziemlich gut wiederfinden.

Viel Spaß mit der Galerie, macht euch selbst ein Bild! Ein dickes Merci und einen Gruß an die beiden Bands, mit denen wir die Ehre hatten an diesem Abend auf einer Bühne zu stehen und unser neues Album „November Red“ promoten zu können- BEYOND THE BRIDGE und EFFLORESCE. Ich denke, wir haben gemeinsam schon einen recht erfolgreichen Abend gestaltet! 😉

Ihr habt „November Red“ noch nicht? In unserem bandeigenen Shop könnt ihr das Album sogar handsigniert erwerben.

Wenn Ihr euch noch ein wenig genauer mit den Arbeiten von Klaus Bornemann beschäftigen wollt – hier gehts zu seiner Homepage

Love & Respect

Alex

TAGS

LEAVE A COMMENT